Gemeindeleitung
in Bildern

Iris Borlinghaus-Neumann
Schwerpunkte:
Diakonie Kindergarten Jugend


Ich stelle mich vor:

„Ich möchte mich auch weiterhin für vielfältige diakonische Angelegenheiten und den Erhalt der Arche einsetzen.“

Gabi Bergfeld
Diakoniekirchmeisterin
Schwerpunkte:
Diakonie Theologie und Gottesdienst
Öffentlichkeitsarbeit


Ich stelle mich vor:

„Ich möchte das Presbyterium nicht nur als Verwaltungsorgan verstehen, sondern auch als „geistliche Schmiede“ und Kraftquelle. Insofern bewegen mich bei meiner Arbeit im Presbyterium kritische Reflexion und Teilhabe ebenso wie Kreativität, Mut und Lebendigkeit.“

Raphaela Demski-Galla
Pfarrerin
Schwerpunkte:

Ich stelle mich vor:
„NN.“

Andrea Enders
Baukirchmeisterin
Schwerpunkte:
Baufragen Öffentlichkeit Regenbogenladen

Ich stelle mich vor:
„Gemeinde bedeutet für mich eine fröhliche, offene und einladende Glaubensgemeinschaft, die Raum gibt für alle Menschen und ihre vielfältigen Begabungen.“

phag

Klaus Hagner
Schwerpunkte:
NN

Ich stelle mich vor:
„NN“

Michael Henke
Schwerpunkte:
Baufragen Kindergärten

Ich stelle mich vor:
„Ich möchte mich dafür einsetzen, dass wir Gastfreundschaft gestalten, damit auch in Zukunft unser Leitbild gelebt wird.“

Stephan Hergert
Schwerpunkte:
stellv. Leitung Presbyterium Finanz- und Personal

Ich stelle mich vor:
„Ich träume von unserer Gemeinde als einem Ort, an dem der Glaube in die Tiefe wachsen kann und andere fröhlich anzieht.“

phei_

Katharina Heibges
Schwerpunkte:
Kirchenmusik, Soziale Medien

Ich stelle mich vor:
„Musik ist für mich wie Heimat. Durch sie möchte ich Menschen zusammenbringen und mit ihnen und für sie musizieren. Mir ist es wichtig, gerade in schwierigen Zeiten Menschen ein Gefühl von Vertrautheit zu geben und ihnen unseren Glauben weniger in Worten, sondern viel mehr in einer vertonten Version näherzubringen. Als jüngste Presbyterin ist es mir ebenso wichtig gerade die Interessen und Anliegen der jüngeren Generationen Gehör zu verschaffen und mich für diese einzusetzen.“

Mirjam Ohligschläger-Wagner
Schwerpunkte:
Kinder und Jugend

Ich stelle mich vor:
„Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Möge unsere Gemeinde als Ort der Gemeinschaft und Zugehörigkeit ihnen die Türen stets öffnen und sie einladen daran Teil zu haben.“

Bianca Otto
Schwerpunkte:
Kinder- und Familienarbeit

Ich stelle mich vor:
„Ich möchte mich dafür einsetzen, dass sich auch junge Familien in unserer Gemeinde wohl fühlen. Sie die vielfältigen Angebote kennenlerne und am Leben unserer Gemeinde teilnehmen können.

Ich wünsche mir, dass sich Menschen aller Altersstufen bei uns willkommen fühlen und einen Ort der Gemeinschaft finden.“

Kirsten Pistor
Schwerpunkte:
Jugend Theologie und Gottesdienst

Ich stelle mich vor:
„Ich möchte mich dafür einsetzen, dass die Kirchengemeinde ein Ort für möglichst viele unterschiedliche Menschen mit all ihren Facetten und Eigenheiten bleibt und wird, an dem sie sich angenommen fühlen, und an dem sie vor allem mit Gott und mit anderen Menschen in Verbindung sein können.“

ppol

Angelika Pollmann
Finanzkirchmeisterin
Schwerpunkte:
Finanzen und Personal Diakonie

Ich stelle mich vor:
„Als Finanzkirchmeisterin bin ich die Vorsitzende des Finanz- und Personalausschusses.
Außerdem vertrete ich die Kirchengemeinde Dorp auf der Kreissynode, im Nominierungsausschuss und auf der Trägerkonferenz der KiTas im evangelischen Kirchenkreis.
Ich wünsche mir, dass wir in Dorp weiterhin so ein vielfältiges und lebendiges Gemeindeleben haben, wo sich alle Generationen wiederfinden und wohlfühlen können.

Joachim Römelt
Pfarrer
Schwerpunkte:

Ich stelle mich vor:
„NN.“

Stefan Schmitz
Schwerpunkte:
Finanzen und Personal

Ich stelle mich vor:
„Ich möchte mich dafür einsetzen, dass im ,Gasthaus Gemeinde‘ alle Tische auch für Reisende und neue Gäste gedeckt sind und dass die kirchenmusikalische Arbeit in Dorp ihren hohen Stellenwert behält.“

Gerold Schröter
Küster
Schwerpunkte:
Baufragen

Ich stelle mich vor:
„Gemeinde bedeutet für mich ein lebendiges Miteinander mit allen Generationen.“

Claudia Seiffert-Hehlke
Schwerpunkte:
Theologie und Gottesdienst Jugend

Ich stelle mich vor:
„Gemeinde bedeutet für mich, offen zu sein für alle. In diesem Sinne möchte ich gerne am Gemeindeentwicklungsprozess mitarbeiten.“

 

 

puth

Rolf Uthemann
Schwerpunkte:
Öffentlichkeitsarbeit

Ich stelle mich vor:
„Ich möchte das Ankommen in der Gemeinde leicht machen.“